Aktuell

 „Leistung macht Schule“ (LemaS) – Transferphase - Informationen für interessierte Schulen

 Mitte 2023 geht die Initiative in ihre zweite Phase (Transferphase Mitte 2023 – Ende  2027): Erprobte und erarbeitete Konzepte werden in Netzwerken aus „alten“ und „neuen“ Schulen geteilt und gemeinsam weiterentwickelt.

Weitere Informationen: Transferphase (2. LemaS-Phase)


Der Film zum LemaS diff-Projekt ("Diagnosebasiertes individualisiertes Fordern und Fördern" - diFF)


Neues Entwicklungsprojekt zum Entrepreneurship, Projektleiter: Sebastian Zumholte

Durch Entrepreneurship-Education mit Schülerfirmen und vielen weiteren überfachlichen Bestandteilen sollen die Schüler:innen fit gemacht werden für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. In Zusammenarbeit mit dem REACH EUREGIO Start-up Center an der WWU hat mit diesem Schuljahr eine erste Pilotierung begonnen.

Hier geht es zu einem Podcast über das Projekt


Qualifizierungen aktuell
Individuelle Lernberatung im schulischen Alltag erfolgreich gestalten
Veranstaltungsübersicht:

13.12.2022 Wiederholung Modul I (Neue Teilnehmer*innen)

16.01.2023 Reflexions- und Vernetzungstreffen für alle bisherigen Gruppen von
Modul I
20.03.2023 Modul II (Fortsetzung und aufbauende Inhalte)

Anmeldung beim Projektbüro LemaS-NRW, Ansprechpartnerin: Claudia Zumbrock; Westfälische Wilhelms-Universität Münster Landeskompetenzzentrum für individuelle Förderung (lif)

Wegesende 6, 48143 Münster Tel: +49 251 83-32253 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der 9. Durchgang der Fortbildung Experte Individuelle Förderung & Potenzialentwicklung ist ebenfalls terminiert, der Auftakt findet statt am 3. und 4. Februar 2023. Die komplette Terminaufstellung und weitere Informationen finden Sie hier: https://lif-nrw.de/index.php/qualifizierung/fort-und-weiterbildungen/experte-individuelle-foerderung. Für die KollegInnen aus LemaS-Schulen gibt es weiterhin ein kostenfreies Platzkontingent!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landeskompetenzzentrums unter „Aktuelles“: https://lif-nrw.de/. Die o.g. Fortbildungsangebote sind - abgesehen von einer einmaligen Servicepauschale für den Veranstaltungsraum und Verpflegung - kostenfrei.


 

Qualifizierungsbausteine

  • Was sind Qualifizierungsbausteine?

    Qualifizierungsbausteine sind vor-/nachbereitete und evaluierte Angebote auf Workshop-Ebene. Sie werden von praxiserfahrenen Expert:innen-Teams des Landeskompetenzzentrums angeboten. Grundsätzlich bestehen alle Qualifizierungsbausteine aus einem Dreischritt:

    1. Onlinebasierte Vorbereitung auf die Qualifizierungsmaßnahme, indem die Schulen bspw. aufgefordert werden, bereits bestehende Erfahrungen oder Konzepte an der Schule zu systematisieren und zu verschriftlichen sowie angebotsbezogene Bedarfe und Ziele der Schule zu formulieren.

    2. Durchführung der Qualifizierungsmaßnahme (Präsenz: eintägig. Digital: ein bis zwei Online-Workshops)

    3. Reflexion und Evaluation des Angebots durch onlinebasiertes Feedback zur Qualität sowie - ggf. und wenn möglich auch vor Ort - durch Evaluierung und Nachberatung zu Anpassungsbedarfen im schulpraktischen Alltag.

    Zurzeit werden alle Q-Bausteine online durchgeführt. Nähere Informationen zu jedem Angebot finden Sie im Anschluss an diesen Terminüberblick.

  • Qualifizierungsbausteine im Überblick

Entwicklungsprojekte

Schulen stellen sich vor