Q9 - Einführung in das Entwicklungsprojekt „Selbstreguliertes Lernen mit Peer-Mentor:innen“

Wer kann teilnehmen?

Sekundarstufe I & II. Es ist sinnvoll, wenn zwei Kolleg:innen einer Schule gemeinsam teilnehmen.
Zielgruppe

Lehrkräfte

Inhalt

Das Entwicklungsprojekt „Selbstreguliertes Lernen mit Peer-Mentor:innen“ richtet sich an weiterführende Schulen, die in der fünften, sechsten oder siebten Klasse das Forder-Förder-Projekt durchführen (wollen). Der Q-Baustein dockt an dieses Projekt an und gibt eine Einführung in die Thematik.

Ziel ist es, teilnehmenden Lehrkräften neben einem Überblick zu aktuellen Forschungsergebnissen im Bereich des Selbstregulierten Lernens und Peer-Mentoring praktische Ansätze des Lernens mit Peer-Mentor:innen darzustellen und Impulse für die Praxis zu bieten. Gleichzeitig will der Q-Baustein dazu einladen, sich über (vorhandene) Peer-Mentoring-Projekte auszutauschen und eigene Ideen zur Umsetzung zu entwickeln und diskutieren.

Als Ausblick wird das EP 2 vorgestellt, welches im SJ 22/23 von der WWU-begleitend umgesetzt werden kann.

Ablauf

Zwei nachmittägliche Videokonferenzen (zoom) von jeweils ca. 2 Stunden.

Referentin:

Vivian Marielle van Gerven (WWU)


Startseite

Qualifizierungsbausteine

  • Was sind Qualifizierungsbausteine?

    Qualifizierungsbausteine sind vor-/nachbereitete und evaluierte Angebote auf Workshop-Ebene. Sie werden von praxiserfahrenen Expert:innen-Teams des Landeskompetenzzentrums angeboten. Grundsätzlich bestehen alle Qualifizierungsbausteine aus einem Dreischritt:

    1. Onlinebasierte Vorbereitung auf die Qualifizierungsmaßnahme, indem die Schulen bspw. aufgefordert werden, bereits bestehende Erfahrungen oder Konzepte an der Schule zu systematisieren und zu verschriftlichen sowie angebotsbezogene Bedarfe und Ziele der Schule zu formulieren.

    2. Durchführung der Qualifizierungsmaßnahme (Präsenz: eintägig. Digital: ein bis zwei Online-Workshops)

    3. Reflexion und Evaluation des Angebots durch onlinebasiertes Feedback zur Qualität sowie - ggf. und wenn möglich auch vor Ort - durch Evaluierung und Nachberatung zu Anpassungsbedarfen im schulpraktischen Alltag.

    Zurzeit werden alle Q-Bausteine online durchgeführt. Nähere Informationen zu jedem Angebot finden Sie im Anschluss an diesen Terminüberblick.

  • Qualifizierungsbausteine im Überblick

Entwicklungsprojekte

Schulen stellen sich vor